NavigationDesBereichsWas wir für Sie leisten
Inhalt

Physiotherapie

Für onkologische Patienten, zumeist Frauen mit Zustand nach Brustoperation, wird eine spezifische entstauende Einzel- bzw. Gruppengymnastik (trocken und im Bewegungsbad) durchgeführt.
Sequenztraining unter sporttherapeutischer Anleitung dient dem Wiederaufbau der Muskulatur und der Verbesserung der Kondition. Ergänzend kommen für Patienten mit einem bereits bestehenden Lymphödem zur Behandlung manuelle Lymphdrainage (evtl. modifiziert mit Lymphomat nach manueller Vorbereitung) mit nachfolgender Kompressionstherapie, zur Anwendung.
Die spezifische detonisierende Behandlung im Sinne u. a. der Marnitz-Therapie dient der Entspannung schmerzhaft verspannter Muskulatur, besonders im Schulter-Nacken-Bereich.

Becken-Boden-Gymnastik

Die dermatologischen Patienten werden durch äußerliche Salbenbehandlungen, Bäder und UV-Lichtanwendungen (Balneophototherapie) sowie ggf. medizin-kosmetische Behandlungen und medizinische Nagelpflege zur Verbesserung des Hautbildes unterstützt.

Med. Kosmetik

In allen Indikationsgruppen wird Bewegungstherapie im Sinne der angepassten Konditionierung durch Ergometertraining oder Walking mit steigender Belastung unter Kontrolle der Pulsfrequenz in den Therapieplan mehrmals wöchentlich integriert. Dazu kommen verschiedene physiotherapeutisch geleitete Gruppengymnastiken wie Rückentraining, Beckenbodentraining, Atemyoga u.s.w.. Weiter besteht täglich das Angebot des freien Schwimmens sowie des Trainings im Sequenzraum oder der Sporthalle.

Dem Kreislauf- und Gefäßtraining sowie der Anregung der körpereigenen Immunabwehr dienen Kneippsche Anwendungen und Sauna (100 °C).

Sauna 2

Zu speziellen Gymnastikformen erhalten die Patienten individuelle Hinweise. Die Patienten werden auch angeregt, sich persönliche Notizen hierfür zu machen.

Suche & Service

Anschrift

Reha-Zentrum Ückeritz | Klinik Ostseeblick

Am Steilufer | 17459 Seebad Ückeritz
Tel. 038375 - 92 0 | Fax 038375 - 92 481